Expertentipps

von Thomas Fonhauser - Intersport Profi-Coach und Laufschuh-Spezialist
  • Nehmen Sie sich für die Auswahl der Laufschuhe Zeit! Im Laufe des Tages vergrößern sich die Füße, genau wie beim Laufen. Die Intersport Schuh-Coaches berücksichtigen diese Schwankungen. Vor dem längsten Zeh muss 1-1,5 Zentimeter, etwa eine Daumenbreite Platz sein. Die Zehen rutschen beim Abrollen nach vorne.
  • Alte Laufschuhe mitnehmen! Bringen Sie Ihre alten Laufschuhe mit! Die geschulten Augen der Intersport Schuh-Coaches können davon viel über Ihre Fußstellung und Abrollbewegung ablesen und die für Sie geeigneten Modelle eingrenzen.
  • Die richtigen Socken sind wichtig! Auch Laufsocken müssen eine perfekte Passform haben. Falten im Schuh verursachen schmerzhafte Blasen. Verstärkungen an den entsprechenden Stellen dämpfen und schützen vor Hautverletzungen.

Laufschuh-Beratung buchen

Tun Sie Ihren Füßen was Gutes und vereinbaren Sie hier einen Beratungstermin mit einem unserer Running-Spezialisten für Ihre persönliche Analyse. Für Intersport-Stammkunden ist dieses Service im Wert von € 24,99 kostenlos.

Beratung für eine Laufschuhanalyse buchen

Individuell passende Laufschuhe

Unsere Füße sind Wunderwerke der Natur und geniale Alleskönner. Im Laufe eines Lebens tragen sie uns über 160.000 Kilometer weit. Daher ist eine perfekte Schuhpassform wichtig, das gilt ganz besonders für Laufschuhe. Mit einer umfassenden 3D-Fuß-Analyse sorgen die INTERSPORT Winninger Berater dafür, dass jeder Kunde die für seine individuellen Füße passenden Laufschuhe bekommt. Ein perfekt passender Schuh ist nicht nur bequemer, sondern bringt auch mehr Sicherheit, mehr Bodenkontakt und mehr Freude am Sport.

Passform Garantie: Schuhe müssen einfach passen. Darum tauschen wir alle Schuhe z.B.: Skischuhe, Bergschuhe, Sportschuhe oder Inline-Skater um, wenn beim ersten Einsatz Passform-Probleme auftreten.

Am Anfang steht die umfassende Fußanalyse - am Ende stehen Sie im richtigen Laufschuh!

Jeder Fuß ist ein architektonisches Wunder, der Stabilität, Beweglichkeit, Spannkraft und natürlich Dämpfung garantieren soll. Die individuellen Fußfehlstellungen können nicht nur das Laufvergnügen trüben, sondern auch zu Abnützung und Überlastungen des Bewegungs-Apparates führen.

Mittels eines Scanners und/oder Druckplatte werden die Füße exakt vermessen und Fußeigenheiten wie Senkfuß, Platt-, Spreiz- oder Hohlfuß analysiert. In vielen INTERSPORT Winninger Fachgeschäften wird zusätzlich die Laufbewegung analysiert. Auf einem Laufband werden die Bewegungsabläufe von einer Videokamera aufgezeichnet und dadurch spezifische Informationen über Fußaufsatz und Abrollbewegung gewonnen.

Laufanalyse mit Winkelmessung
am Laufband laufender Mann im Sportgeschäft

In nur drei Schritten zum individuell abgestimmten Laufschuh

Beim Laufen wirken Kräfte auf den Körper ein, die zunächst von den Schuhen aufgefangen werden. Damit diese das bestmöglich tun können, müssen sie individuell an die Füße angepasst werden.
Expertenschätzungen gehen davon aus, dass nahezu jeder zweite Österreicher eine Fußfehlstellung hat.
Optimal angepasste Laufschuhe gleichen diese aus und gewährleisten ein gesundes und sorgenfreies Laufvergnügen. Mit der INTERSPORT-Fußanalyse gelangen Sie in nur drei Schritten zum individuell abgestimmten Laufschuh.

1. Fusstyp

Die INTERSPORT-Fußanalyse bestimmt die genaue Größe, beurteilt das Volumen, hinterfragt Problemzonen und ermittelt den Fußtyp.

Normalfuß
Normalfuß
Senk- oder Plattfuß
Senk- oder Plattfuß
Hohlfuß
Hohlfuß
Spreizfuß
Spreizfuß

2. Fussstellung

Im nächsten Schritt wird festgestellt, ob fehlerhafte Abrollbewegungen vorliegen, die das natürliche Dämpfungssystem des Körpers einschränken, wodurch es zu Überbelastungen kommen kann, z.B.:

Pronation ist das übermäßige Nach-innen-Kippen des Fußes. Mit festen und stabilisierenden Elementen auf der Innenseite des Schuhs und Einlagesohlen kann man den einhergehenden Symptomen entgegen wirken.

Fußstellung
Fußstellung
Abrollbewegung
Abrollbewegung

Supination ist das übermäßige Nach-außen-Kippen des Fußes. Supinierer brauchen einen mit gebogenen Leisten geschnittenen, funktionell dämpfenden Schuh.

Fußstellung
Fußstellung
Abrollbewegung
Abrollbewegung

3. Sohlentyp

Durch perfekt passende Einlagesohlen werden die Füße förmlich in den Schuh eingebettet.

Vorteile für Normalfuß:

Entlastung des Rückfußes, Unterstützung des Fußgewölbes und bessere Passform für mehr Komfort.

Vorteile für Senk- oder Plattfuß:

Stabilisation des Rückfußes, Stützung des Längsgewölbes, Bessere Durchblutung, optimale Druckverteilung und weniger Ermüdung.

Einlagesohlen für Hohlfüße

Vorteile für Hohlfuß:

Fersenbettung und äußere Verstärkung, Abstützung des Fußgewölbes, bessere Stoßabsorbierung und Druckverteilung.

Einlagesohlen für Spreizfuß

Vorteile für Spreizfuß:

Stabilisierte Abstützung des Vorfußes für ein koordiniertes Abrollverhalten, weniger Ermüdung, bessere Druckverteilung und Antriebskraft.

Die Einlagesohle als Bindeglied zwischen Fuss und Boden.

Schuhe werden nach Norm-Maßen hergestellt. Der menschliche Fuß ist jedoch individuell und unterliegt daher keinen Normen, denn Länge, Breite und die Ausprägung des Fußgewölbes sind bei jedem Menschen unterschiedlich.
Lange Zeit wurden Einlagen als orthopädisches Hilfsmittel angesehen, die hauptsächlich zur Linderung von diversen Fußkrankheiten eingesetzt werden. Heute versteht sich die individuell anpassbare Einlagesohle als Upgrade für Ihren Schuh. Die Sohle als das perfekte Bindeglied zwischen Fuß und Schuh bringt zahlreiche Vorteile für den Träger um sich fit und wohl zu fühlen.
In allen unseren Standorten lautet daher die erste Frage beim Schuhkauf:„Welcher Fußtyp sind sie?” und nicht „Welche Schuhgröße haben Sie?”. Den Fußtyp und die passende Einlagesohle ermitteln wir durch einen Fußabdruck auf speziellen Fußabdruck-Platten.

Folgende Vorteile ergeben sich durch eine passende Einlagesohle:

Stabilisierend

Erhöhte Seitenstabilität - nicht nur im Sprunggelenk - richtet den gesamten Körper auf und vermeidet Fehlhaltungen sowie Abnutzungserscheinungen

Komfort

Durch die gleichmäßige Druckumverteilung der individuell anpassbaren Kontur wird ein idealer Tragekomfort gewährleistet.

Intelligente Dämpfungen

Durch die schalenförmige Fersenkonstruktion wird der natürliche Gewebepolster der Ferse unter dem Fersenbein gehalten und dient als körpereigener Stoßdämpfer. Als zusätzliche Dämpfung wurden austauschbare Hightech-Schock-Absorb-Elemente in stark beanspruchten Regionen der Einlage verarbeitet. Damit können auftretende Schockbelastungen weitgehend vermieden werden, ohne den Fuß zu ermüden.

Unterstützung der natürlichen Abrollbewegung

Durch die anatomische Konstruktion wird die natürliche Abrollbewegung des Fußes unterstützt.

Leistungssteigernd

Alle diese Funktionen beugen einer Überbelastung und Ermüdungserscheinungen

Aktiv Coach - Vitaltest

Jetzt NEU bei Intersport Winninger!

Sie sind motiviert sportlich durchzustarten? Mit dem Vitaltest des Intersport Aktiv Coach erhalten Sie fundierte Daten über Ihren Gesundheitszustand.

Ihren persönlicher Fitness-Check inkl. achtwöchigem Trainingsplan erhalten Sie jetzt bei uns - hier finden Sie nähere Informationen dazu.